Gehörlose überzeugen mit Medaillen und Normen

By 16. Mai 2018Leichtathletik

Bei den Deutschen Gehörlosen Mehrkampf Meisterschaften in Frankenthal, zeigten die Leichtathleten der DJK Rheinkraft Neuss ganz starke Leistungen. Besonders Alessia Melchiorre überzeugte in mehreren Belangen. Sie gewann den Mehrkampf der weiblichen Jugend U20 vor ihrer neuen Vereinskollegin Luisa Weigel und der Münchenerin Sarah Usadel. Bei ihrem Sieg sprang die 18Jährige mit 1,47m die Norm für die Junioren Europameisterschaften der Gehörlosen in Sofia vom 28.6-01.07.2018 im Hochsprung. Zusammen mit Vereinskollegin Luisa Weigel und den beiden Herforderinnen Delia Gaede und Sheila Schlechter lief Melchiorre in der Startgemeinschaft Neuss/Herford in 52,28s eine gute Zeit und die Norm über 4x100m.
Luisa Weigel lief als Startläuferin ein besseres Rennen als über die 100m im Rahmen des Mehrkampfes, bei dem sie den Start nicht mitbekam und hinterherlief, was ein besseres Ergebnis im Mehrkampf schon zu Beginn verhinderte.
Ähnliches passierte Svenja Kramer, die Zweite im Mehrkampf der Frauen wurde. Auch sie verpasste den Start und konnte den Rückstand dann auf ihrer Paradedisziplin über 800m nicht mehr aufholen.

Leave a Reply

*