Wunderschöner Rheinkraft Wandertag

Am letzten Sonntag fand unser DJK-Wandertag statt. Bei herrlichem Sommerwetter und 31 Grad Hitze trafen sich Jung und Alt um 15 Uhr am Vereinsheim auf der Ludwig-Wolker-Anlage, um eine ca. 5 km lange Strecke durch den Reuschenberger Wald zu marschieren. Wie in jedem Jahr kamen Sportler aus allen Abteilungen zusammen, um gemeinsam einen wunderschönen Nachmittag zu verbringen. Eine Neuerung gab es in diesem Jahr – der Wandertag wurde auch für Nichtmitglieder geöffnet. So kam es, dass manch ein Ehepartner oder Freunde, Bekannte und andere Verwandte an diesem Tag mitwanderten. Mit kleinen Snacks und vor allem viel Wasser bewaffnet gingen ca. 30 Wanderlustige entlang der Erft über Stock und Stein. Romantische verschlungene bzw. geheimnisvolle Wege waren besonders für die Kinder interessant, so dass die Strecke nicht zu lang für die Kleinsten unter uns wurde und immer etwas aufregend war. Den Wanderführer mimte das erste Mal unsere erste Vorsitzende Verena Austermann, da der bisherige Wanderführer Hans Brüggen zum Zeitpunkt in Weimar verweilte.

Abteilungsübergreifend lernte man nicht nur bekannte Gesichter besser kennen, sondern auch neue.

Nach ca. 1,5 Stunden kamen wir wieder auf der Sportanlage an und wurden von weiteren Vereinsmitgliedern empfangen, die schon einmal geprüft hatten, ob die kalten Getränke auch schmecken.

Im Anschluss wurde noch bis in den Abend lecker gegrillt und es wurde sich noch lange bei Sonnenschein und einem schmackhaften Bierchen unterhalten.

Heiko Kemper

Leave a Reply

*