All Posts By

brixt

Zwei Starterinnen, drei Medaillen

By | Leichtathletik | No Comments
Beim DJK Bundessportfest in Meppen, waren die Starterinnen der DJK Rheinkraft Neuss ausgesprochen erfolgreich. Für Celia Hagt war es ihre vierte Teilnahme an Bundessportfesten seit 2005 und die erfolgreichsten überhaupt. Mit Saisonbestleistung von 34,62m im Diskuswurf gewann sie gleich den Auftakt am Samstag der im vier Jahresrhythmus ausgetragenen Meisterschaften der DJK Vereine. Unter dem Motto „Spiele unter Freunden“ stand dann auch das Kugelstoßen, bei dem sich die Teilnehmerinnen alle kannten. Die 29Jährige Hagt konnte sich mit 11,73m ebenfalls durchsetzen und ihr Ziel erreichen, ihre Paradedisziplin nach 2010 erneut zu gewinnen, nachdem sie sich vor vier Jahren in Mainz verletzungsbedingt mit dem Silberrang begnügen musste. Damit ist sie zum ersten Mal zweifache Bundesmeisterin. Im Speerwurf der Frauen am Sonntag stand die Neusserin zum ersten Mal im Endkampf und wurde Achte.

Über 800m der weiblichen Jugend U18 gab es für Aileen Romahn, bei ihrer ersten Teilnahem an einem Bundessportfest, die Silbermedaille in Bestzeit von 2:30,57 Minuten, hinter der Kleinenbroicherin Louisa Fischermann.

Read More

Gehörlose überzeugen mit Medaillen und Normen

By | Leichtathletik | No Comments
Bei den Deutschen Gehörlosen Mehrkampf Meisterschaften in Frankenthal, zeigten die Leichtathleten der DJK Rheinkraft Neuss ganz starke Leistungen. Besonders Alessia Melchiorre überzeugte in mehreren Belangen. Sie gewann den Mehrkampf der weiblichen Jugend U20 vor ihrer neuen Vereinskollegin Luisa Weigel und der Münchenerin Sarah Usadel. Bei ihrem Sieg sprang die 18Jährige mit 1,47m die Norm für die Junioren Europameisterschaften der Gehörlosen in Sofia vom 28.6-01.07.2018 im Hochsprung. Zusammen mit Vereinskollegin Luisa Weigel und den beiden Herforderinnen Delia Gaede und Sheila Schlechter lief Melchiorre in der Startgemeinschaft Neuss/Herford in 52,28s eine gute Zeit und die Norm über 4x100m.
Luisa Weigel lief als Startläuferin ein besseres Rennen als über die 100m im Rahmen des Mehrkampfes, bei dem sie den Start nicht mitbekam und hinterherlief, was ein besseres Ergebnis im Mehrkampf schon zu Beginn verhinderte.
Ähnliches passierte Svenja Kramer, die Zweite im Mehrkampf der Frauen wurde. Auch sie verpasste den Start und konnte den Rückstand dann auf ihrer Paradedisziplin über 800m nicht mehr aufholen.

Read More

Celia Hagt gewinnt Regionsmeisterschaften

By | Leichtathletik | No Comments

Bei den Regionsmeisterschaften der Männer und Frauen am Sonntag in Essen, zeigte sich Celia Hagt in guter Form.
Im Kugelstoßen der Frauen setzte sie sich gegen die Konkurrenz mit 11,84m durch und gewann vor Lena Rademacher aus Dormagen und Katrin Gewinner aus Solingen.
Mit Saison-Bestleistung von 33,11m im Diskuswurf belegte sie den sechsten Platz und 30,35m im Speerwurf bedeuteten den fünften Rang und Saisonbestleistung.

Celia Hagt auf dem Siegertreppchen

Auszeichnung für Gerd Engels

By | Allgemein, Leichtathletik | No Comments
Gerd Engels, Mitglied der DJK Rheinkraft Neuss, erhielt am 10.04.2018 die von der Sparkasse Neuss gestiftete Zinnkanne für seine Verdienste um den Sport in Neuss.

Gerd Engels trat als junger Eisenbahner vor gut 50 Jahren 1967 in den Eisenbahner-Sportverein Neuss ein. Dort bekleidete er so manches Ehrenamt. 1974 war für ihn ein besonderes Jahr: Gründungsmitglied der Leichtathletikabteilung im ESV, Erwerb der LA-Übungsleiter-Lizenz, die er vor wenigen Tagen erst ein weiteres Mal verlängert hat, sowie die Ausbildung zum Sportabzeichenprüfer. In dieser Funktion ist er seit nunmehr 44 Jahren aktiv und seine beiden Söhne sind längst als Ausbilder und Prüfer in seine Fußstapfen getreten. Abteilungsleiter, Sport- und Jugendwart waren Ämter, die er im ESV bekleidet hat.

Der Silbernen Ehrennadel 1981 folgte vor 18 Jahren die Goldene und nun gratulieren wir zur Zinnkanne, der höchsten Auszeichnung im Stadtsportverband Neuss.

Read More

Leichtathletik vom Wochenende

By | Leichtathletik | No Comments

Romahn läuft Bestzeit, Hagt siegt gegen internationale Konkurrenz

Bei der Ratinger Laufserie lief Aileen Romahn von der DJK Rheinkraft Neuss auch im zweiten Lauf, diesmal über 1.500m, Bestzeit. In 5:22,75 Minuten zeigte sie schon eine gute Leistungsentwicklung und steigerte sich um fast 20 Sekunden über die Strecke, auch wenn ihr am Ende noch etwas Stehvermögen fehlte. Damit führt die 17Jährige nun in der Laufserie vor dem abschließenden 400m Lauf.

Celia Hagt setzte sich beim EMM Athletik Meeting in Emmerich gegen teilweise internationale Konkurrenz durch. Das Kugelstoßen gewann die Neusserin mit Saisonbestleistung von 12,12m und im Diskuswurf ließ die 28Jährige die Niederländerin Jannet van Noord hinter sich und gewann mit Saisonbestleistung von 30,26m.

Neue 1. Vorsitzende gewählt

By | Allgemein | No Comments

Am 23.03.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt. Peter Orth hatte eingeladen, um die Mitglieder über den aktuellen Stand des Vereins zu informieren. Auf der Tagesordnung stand auch die Wahl zum 1. Vorsitzenden. Frau Dr. Verena Austermann aus dem Bereich Leichtathletik wurde einstimmig in dieses Amt gewählt und ist somit die erste Frau in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte in dieser Position. Ihr Hauptaugenmerkt legt Verena Austermann in 2018 auf die Kommunikationsarbeit, um den Verein noch bekannter zu machen und mehr Mitglieder zu generieren.

Akii Reiners, Stephanie Schumacher, Peter Orth, Verena Austermann und Detlef Rangott

Osterlauf in Neuss

By | Allgemein, Leichtathletik | No Comments
Beim diesjährigen 1. Osterlauf Neuss starteten die Geschwister Silke & Tobias Brix „unter falscher Flagge“ für das Team der RheinLand Versicherungen im 10km-Lauf. Nach schwierigen Trainingsumständen im Winter ging es für Silke in Ihrer Altersklasse schon wieder auf’s Treppchen (Platz 2). Tobias konnte seine persönliche Bestleistung über die 10km auf 46:29min. steigern und landete damit in seiner Altersklasse auf dem 6. Platz.

Read More

Hauptversammlungen

By | Allgemein | No Comments

Die Termine für die diesjährigen Hauptversammlungen stehen fest!

Jugendjahreshauptversammlung: 07.03.2018 um 18:30 Uhr im Vereinsheim
Für: Alle Jugendtrainer und Betreuer, B-Junioren, Leichtathleten ab 15, Volleyballer ab 15 und alle interessierten Eltern

Jahreshauptversammlung: 23.03.2018 um 20 Uhr im Vereinsheim
Für: Alle Mitglieder über 18 Jahre

Solltet ihr keine Einladung per Post erhalten haben, teilt uns bitte eure Adresse über das Kontaktformular mit.

Deutsche Gehörlosen Hallenmeisterschaften

By | Leichtathletik | No Comments

Rheinkraft weiter rekordverdächtig

Bei den Deutschen Gehörlosen Hallen Meisterschaften in Stadtallendorf zeigten sich unsere Sportlerinnen in konstant guter Form. Mit einem Titel und insgesamt vier Medaillen wurden die Anstrengungen belohnt.

Die Staffel der weiblichen Jugend U20, die mit Neuzugang Luisa Weigel, Alessia Melchiorre und den beiden Herforderinnen Delia Gaede und Sheila Schlechter als Startgemeinschaft bei den Frauen an den Start ging, zeigte trotz eines verpassten Starts eine herausragende Leistung und gewann das Rennen überlegen in 1:50,36 Minuten  mit 4 Sekunden Vorsprung. Die Zeit der vier Starterinnen, die auch im Sommer bei der Junioren Europameisterschaft der Gehörlosen als Staffel an den Start gehen wollen, wäre Deutscher Rekord gewesen, leider, ist die Rundbahn in Stadtallendorf nicht für Rekorde gebaut. So bleibt die Gewissheit, dass man ganz stark unterwegs ist und der 50. Meistertitel der Gehörlosen seit 2014, auch das zeigt die gute Arbeit, die in der (gehörlosen) Leichtathletik geleistet wird.

Alessia Melchiorre sprang mit 4,89m im Weitsprung Bestleistung und verpasste die Norm für die JEM nur um einen Zentimeter und wurde mit Silber belohnt, ebenfalls Silber gab es im Kugelstoßen. Ihre Bestleistung verfehlte Marta Schöller im Weitsprung der Frauen nur um 2 Zentimeter, dennoch war die 21Jährige mit der Leistung sehr zufrieden, da es ihren Aufwärtstrend nach ihrem Kreuzbandriss zeigt und sie wurde mit Bronze belohnt.

Die Ergebnisse zeigen die dauerhafte gute Arbeit, weitere Leichtathleten mit oder ohne Hörbeeinträchtigungen sind herzlich willkommen.

Rekordverdächtige Staffel: Neuzugang Luisa Weigel, Delia Gaede (Herford), Alessia Melchiorre, Sheila Schlechter (Herford) (v.l.)

 

NRW Senioren-Hallenmeisterschaften

By | Allgemein, Leichtathletik | No Comments

Zweiter Platz und Deutsche Quali

Bei den am Sonntag in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle ausgetragenen Offenen NRW Hallen Meisterschaften, gab es für unsere Senioren eine Silbermedaille und die Qualifikation für die Deutschen Senioren Hallen Meisterschaften in Erfurt am 03./04.März 2018.

Während sich Sylvia Kanthak bei ihrem ersten leichtathletischen Einzelwettkampf mit einem vierten Platz in 10,30s über 60m der W55 die Qualifikationsnorm für die Deutschen Hallen Meisterschaften sicherte, belegte Gerd Engels in der M75 mit 8,90m ebenfalls den vierten Platz.

Zum Abschluss der Veranstaltung lief die 4x200m Staffel, trotz eines Sturzes, auf den Silberrang.

Staffel der Rheinkraft Wiebke Brand, Silke Brix, Sylvia Kanthak, Anja Geer (v.l.)