DJK Rheinkraft erweckt Box-Geschichte zu neuem Leben

By 30. Januar 2020Uncategorized

Gibt man bei Google „Deutscher Meister im Boxen aus Neuss“ ein, so erscheint als erstes der Name Hubert Offermanns.

Der mehrfache Deutsche Meister im Fliegen- und Bantamgewicht hat international gegen die besten Boxer seiner Zeit geboxt, Europa- und sogar Weltmeistern das Fürchten gelehrt. Trotz seiner Erfolge blieb er aber ein bescheidener Nüsser Jung und wurde aufgrund seiner Verdienste nach seiner aktiven Karriere Ehrenmitglied seines Heimatvereins DJK Rheinkraft Neuss. Das ist mittlerweile viele Jahrzehnte her, doch noch heute findet man das Foto dieses großen Boxers im Vereinsheim der DJK Rheinkraft Neuss, nur Boxer findet man bei uns seit vielen Jahren nicht mehr. Damit ist nun Schluss, unsere erfolgreiche Box-Geschichte wird zu neuem Leben erweckt.

Am kommenden Sonntag eröffnen wir die DJK Rheinkraft Neuss unsere neue Boxabteilung! In „Arnold´s Fitnessstudio Neuss“ haben wir Räumlichkeiten angemietet, die unser Abteilungsleiter Thomas Königstein und seine Mitstreiter mit viel Liebe und Engagement zu einem Boxstudio gestaltet haben, das seines Gleichen in Neuss sucht. Alles was man benötigt, um seinen Körper in Form zu bringen bzw. zu halten, ist vorhanden. Neben den gemischten Kursen werden Kurse für Kinder und Damen angeboten. „Gerade für Frauen ist Boxen die beste Möglichkeit, ihren Körper in Form zu bringen. Männer stemmen auch mal gerne Eisen, doch Frauen bevorzugen es mit Musik und Spaß ihren Körper fit zu halten“ meint Anne, eine der gleich fünf neuen Trainer, die mit Freude und Begeisterung ans Werk gehen. Die Eröffnung der Boxabteilung findet am 02.02. 2020 um 11:00 Uhr mit einem kleinen Sektempfang in Arnold´s Fitnessstudio auf der Further Str. 173 in 41462 Neuss statt.

Wer Lust hat dabei zu sein und sich alles einmal anzusehen ist herzlich eingeladen. Wer möchte kommt im Trainingsdress, denn im Anschluss findet gleich das erste Schnuppertraining für Damen statt.

Hubert Offermanns
Frank, Dimi und Thomas, drei unserer fünf neuen Trainer

Leave a Reply

*